Schön, dass wir Sie begrüssen dürfen ! Anaximander Verlag - Ihr Fachverlag für praxisrelevante Medien

 

Über unseren Verlag:

 

Der Anaximander Verlag ist ein junger und innovativer Verlag, der sich auf die Publikation von Fach-, Lern- und Arbeitsbüchern fokussiert hat. Anaximander-Gründer und Geschäftsführer Alexander Sprick: "Die Zufriedenheit von Ihnen - unseren Leserinnen und Lesern - ist unser größtes Ziel und steht bei uns an oberster Stelle. Deshalb hat auch der Dialog mit Ihnen für uns einen so hohen Stellenwert. Als Beispiel ist `Richtig online bewerben´ sukzessive anhand der Erfahrungen und Feedbacks aus etlichen Bewerbungs-Seminaren entstanden und orientiert sich strikt an den Bedürfnissen und Wünschen der Zielgruppe."

 

"Unsere Produkte müssen Qualität und Seriosität transportieren. Dabei ist uns ganz wichtig, auch komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten und praxisorientiert wiederzugeben" , so Sprick weiter.

 

Stand Januar 2018 sind im Anaximander Verlag Publikationen rund um die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), das Sanierungsmanagement sowie die Erstellung aussagefähiger Online-Bewerbungen erschienen. Des Weiteren ist ein Prüfungstrainer zur gezielten Prüfungsvorbereitung von Auszubildenden erschienen.

 

Der Anspruch von Anaximander besteht darin, Ratgeber zu entwickeln, die der entsprechenden Zielgruppe einen hohen Kundennutzen bieten. Als Beispiel möchten wir an dieser Stelle unseren Titel "Praxisratgeber Unternehmergesellschaft" anführen. Dieses Buch kommt vor allem deshalb bei den Kunden an, da den Gründern, Geschäftsführern und Gesellschaftern der UG (haftungsbeschränkt) durchgehend praxisrelevante Tipps gegeben werden.

 

Anaximander-Geschäftsführer Alexander Sprick: "In der heutigen Zeit ist es wichtig, die Ratgeber zielgruppengerecht zu platzieren. Das beginnt bei Online-Shops und reicht bis zum klassischen Buchhandel. Umso wichtiger ist es, dass unsere Produkte ein klares redaktionelles Konzept und eine optimale Benutzerfreundlichkeit aufweisen. Dies gilt sowohl für das klassische Buch als auch für das digitale Produkt, zum Beispiel das E-Book. Auch wird sich niemand mehr der weiteren Entwicklung entziehen können. Abschließend ist zu betonen, dass Produkte in diesem Segment einfach über ordentliche Qualitätsstandards verfügen müssen."

 


Neubearbeitung

27.03.2018

 

3., überarbeitete und erweiterte Auflage erschienen: "Richtig online bewerben 2018 - Mit Know-how und kostenlosen Tools zur überzeugenden Online-Bewerbung"

Alexander Sprick: Richtig online bewerben 2018 - Mit Know-how und kostenlosen Tools zur überzeugenden Online-Bewerbung - ISBN 9783981967616

 Kategorie:

  • Bewerbung: Allgemeine Bewerbungsratgeber
  • Job und Karriere: Aus- und Weiterbildung
  • Beruf und Karriere: Bewerbungsratgeber

 

 

 

Als Taschenbuch erhältlich: Die dritte Auflage gibt - neben der „upgedateten“ Vorstellung der kostenlosen Tools und Freeware-Lösungen - zahlreiche fachliche Tipps, die Sie dazu in die Lage versetzen, eine überzeugende Online-Bewerbung zu erstellen.

 

 

Zielgruppe:

  • Berufseinsteiger,
  • Auszubildende,
  • Hochschulabsolventen,
  • berufserfahrene Bewerber,
  • Arbeitssuchende,
  • Wiedereinsteiger,
  • Fach- und Führungskräfte.

 Inhalt:

 

Bei vielen Unternehmen sind Bewerbungen per E-Mail oder Online-Formular zum Standard im Bewerbungsprozess geworden. Wie bei einer schriftlichen Bewerbung in Papierform sind auch bei der Online-Bewerbung bestimmte Normen einzuhalten. Dieser Ratgeber vermittelt Ihnen praxisnah, anschaulich und in prägnanter Form, worauf Sie bei Ihrer Online-Bewerbung achten sollten, wie Sie Fehler vermeiden und welche Möglichkeiten  Sie haben, um mit Ihrer Bewerbung Aufmerksamkeit zu erlangen. Dabei setzt der Ratgeber bereits vor der eigentlichen Bewerbung an - nämlich beim „Sezieren“ der Stellenausschreibung bzw. Stellenanzeige. Neben der ausführlich behandelten E-Mail-Bewerbung, die Ihnen in einem gewissen Rahmen Freiheiten bietet, werden auch Bewerbungen per Online-Formular auf der Website des Unternehmens thematisiert. Letztere erscheinen vordergründig weniger individuell, doch auch hier bieten sich Möglichkeiten, durch geschicktes Ausfüllen auf sich aufmerksam zu machen. Das Ziel dieses Buches besteht darin, Sie sukzessive und in kleinen Schritten zu Ihrer individuellen Online-Bewerbung hinzuführen. Als Resultat können Sie sich erfolgreich von anderen Bewerbern bzw. Bewerberinnen abgrenzen. Wie bereits der Untertitel von „Richtig online bewerben“ andeutet, werden neben den gängigen "Office"-Produkten kostenlose Tools und Freeware-Lösungen vorgestellt, so dass Sie dazu in die Lage versetzt werden, Ihre Online-Bewerbung ohne horrende Kosten zu erstellen. Auf Wunsch etlicher Leser wurde bereits die zweite Auflage um zahlreiche fachliche bzw. inhaltliche Hinweise erweitert, die dem Leser bzw. der Leserin den weiteren Ablauf des Bewerbungsprozesses näherbringen. Des Weiteren werden das Business-Netzwerk XING, das Thema „Online Reputation“ sowie der Sinn bzw. Unsinn eigener Bewerbungshomepages erläutert. Die dritte Auflage beinhaltet aktuelle Trends - wie beispielsweise Visualisierungen. Abgerundet wird "Richtig online bewerben 2018" durch einige Checklisten und zahlreiche Praxistipps. 

 

 

Neuerscheinung

16.02.2018

 

Prüfungsvorbereitung für angehende Einzelhandelskaufleute: "Prüfung Kaufmann/-frau Einzelhandel? Aber hallo!"

Prüfung Kaufmann/-frau Einzelhandel? Aber hallo!

Kategorie:

  • Ausbildung: Kaufleute im Einzelhandel
  • Ausbildung: Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildung: Handel

 

 

 

 

Das Fachbuch "Prüfung Kaufmann/-frau Einzelhandel? Aber hallo!" soll Auszubildende zur "Kauffrau im Einzelhandel" bzw. zum "Kaufmann im Einzelhandel"  auf ihre schriftlichen IHK-Abschlussprüfungen, die in gestreckter Form durchgeführt werden, vorbereiten. 

 

Zielgruppe:

  • Auszubildende zur Kauffrau/zum Kaufmann im Einzelhandel, die kurz vor den gestreckten  Abschlussprüfung Teil I und/oder Teil II stehen,
  • Lernschwächere Auszubildende, die ausführliche Erläuterungen benötigen

 Inhalt:

 

Der Prüfungstrainer „Prüfung Kaufmann/-frau Einzelhandel? Aber hallo!“ soll Auszubildende zielgerichtet auf Teil 1 und Teil 2 ihrer gestreckten IHK-Abschlussprüfung im Einzelhandel vorbereiten. 

Dabei sind die Themen des Buches nicht nur nach den beiden Prüfungsteilen bzw. 4 Prüfungsbereichen der gestreckten Abschlussprüfung gegliedert, sondern zusätzlich nach den 14 Lernfeldern des Berufsschulunterrichts.

Durch diese Vorgehensweise werden Auszubildende dazu in die Lage versetzt, zielgerichtet bestimmte Themen zu wiederholen. Durch das ausführliche Stichwortverzeichnis am Ende des Buches kann der Prüfungstrainer „Prüfung Kaufmann/-frau Einzelhandel? Aber hallo!“ auch zum Nachschlagen verwendet werden.

Das Buch wurde aus den Beobachtungen, Aufzeichnungen und Erfahrungen von Alexander Sprick, einem erfahrenen Lehrbeauftragten aus der Erwachsenenbildung, entwickelt.

Da Einzelhandels-Auszubildende häufig Schwierigkeiten mit den Rechenaufgaben ihrer Prüfung haben, wurde ein besonderer Fokus auf die Darstellung der Rechenwege gelegt.

Detaillierte „Muster“-Lösungsvorschläge, „Eselsbrücken“ und Merkschemata sollen auch lernschwächere Auszubildende dazu in die Lage versetzen, die Prüfungsthemen zu erfassen. 

Mit „Prüfung Kaufmann/-frau Einzelhandel? Aber hallo!“ kann die Prüfungsvorbereitung sowohl nach der alten als auch nach der neuen Prüfungsordnung erfolgen, da der derzeit aktuellste Rechtsstand gemäß neuer Verordnung über die Berufsausbildungen zum Verkäufer und zur Verkäuferin sowie zum Kaufmann im Einzelhandel und zur Kauffrau im Einzelhandel - die seit dem 1. August 2017 gilt - eingearbeitet wurde. 

Neuerscheinung

23.06.2018

 

2. überarbeitete und erweiterte Auflage erschienen: "Praxisratgeber Unternehmergesellschaft - UG (haftungsbeschränkt) 2018/2019"

Alexander Sprick: Praxisratgeber Unternehmergesellschaft UG (haftungsbeschränkt) 2018/2019

 Kategorie:

  • Wirtschaft: Kleine und mittlere Unternehmen
  • Business und Karriere: Wirtschaft
  • Branchen und Berufe: Kleine und mittlere Unternehmen

 

 

Als Taschenbuch erhältlich: Antworten zu Gründung, Gestaltung, Geschäftsführung, Haftung, Buchführung, Jahresabschluss, Steuern, Auflösung u.v.m.

 

 

 

 

 

Zielgruppe:

  • Gründer, Geschäftsführer und Gesellschafter der UG (haftungsbeschränkt),
  • Existenzgründer, Unternehmer und werdende Unternehmer, die die Rechtsform der UG (haftungsbeschränkt) für ihr Vorhaben in Betracht ziehen, 
  • Unternehmensberater,
  • Wirtschaftsprüfer,
  • Steuerberater,
  • Rechtsanwälte,
  • Notare.

Inhalt:

 

Bei der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) handelt es sich um eine „Mini-GmbH“ (also eine Art „Einstiegsvariante“ der GmbH), die theoretisch bereits mit einem Stammkapital von 1.- EUR gegründet werden kann. Somit bietet sie insbesondere Existenzgründern und Personen, die nicht über das gesetzlich vorgeschriebene Mindestkapital zur Errichtung einer GmbH verfügen, attraktive Voraussetzungen. Zudem kann sie in der Praxis zügig und unkompliziert errichtet werden. Dabei ist die Unternehmergesellschaft, kurz UG, insbesondere für Vorhaben interessant, bei denen eine Haftungsbeschränkung angestrebt wird. Wie der Titel des Buches andeutet, behandelt der „Praxisratgeber Unternehmergesellschaft“ praxisnah diejenigen Themen, die beinahe zwangsläufig auf die Gründer, Geschäftsführer und Gesellschafter der UG (haftungsbeschränkt) zukommen. Es ist nämlich zu bedenken, dass auch die UG dem teilweise doch recht komplexen GmbH-Recht unterliegt. Des Weiteren werden zahlreiche steuerrechtliche wie bilanzielle Aspekte behandelt. Der „Praxisratgeber Unternehmergesellschaft UG (haftungsbeschränkt)“ ist als Frage-Antwort-Systematik konzipiert. Letztere soll der Leserin bzw. dem Leser in 11 Kapiteln die relevanten Inhalte problemorientiert näherbringen. Etliche Gestaltungsvorschläge, Formulierungsmuster sowie Links und Urteile runden das Werk ab.

Neuerscheinung

23.01.2018

 

Prüfungsvorbereitung für Auszubildende zur Verkäuferin/ zum Verkäufer: "Prüfung Verkäufer/Verkäuferin? Aber hallo!"

Prüfung Verkäufer/ Verkäuferin? Aber hallo!

Kategorie:

  • Ausbildung: Verkäufer/ Verkäuferin
  • Ausbildung: Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildung: Handel

 

 

 

 

Als Taschenbuch erhältlich: Der Prüfungstrainer soll Auszubildende (Berufsbild Verkäufer bzw. Verkäuferin)  auf ihre schriftliche IHK-Abschlussprüfung vorbereiten.

 

 

 

 

 

Zielgruppe:

  • Auszubildende zur Verkäuferin, zum Verkäufer, die kurz vor der schriftlichen Abschlussprüfung stehen,
  • Auszubildende zur Einzelhandelskauffrau, zum Einzelhandelskaufmann, die kurz vor der gestreckten Abschlussprüfung - Teil 1 - stehen.
  • Auch für lernschwächere Auszubildende, die ausführliche Erläuterungen benötigen, geeignet.

Inhalt:

 

Der Prüfungstrainer „Prüfung Verkäufer / Verkäuferin? Aber hallo!“ soll Auszubildende zielgerichtet auf ihre schriftliche IHK-Abschlussprüfung als Verkäufern / zur Verkäuferin vorbereiten. 

Dabei sind die Themen des Buches nicht nur nach den 3 Prüfungsbereichen der Abschlussprüfung gegliedert, sondern zusätzlich nach den 10 Lernfeldern des Berufsschulunterrichts.

Dadurch werden Auszubildende in die Lage versetzt, zielgerichtet bestimmte Themen zu wiederholen. Durch das sehr detaillierte Stichwortverzeichnis am Ende des Buches kann der Prüfungstrainer „Prüfung Verkäufer/Verkäuferin? Aber hallo!“ auch zum Nachschlagen verwendet werden.

„Prüfung Verkäufer/Verkäuferin? Aber hallo!“ wurde aus den Beobachtungen und Erfahrungen von Alexander Sprick, einem erfahrenen Lehrbeauftragten aus der Erwachsenenbildung, entwickelt.

Da Auszubildende oftmals Defizite bei den Rechenteilen ihrer Prüfung haben, wurde ein besonderes Augenmerk auf die einfache Darstellung der Rechenlösungen bzw. Rechenwege gelegt.

Ausführliche „Muster“-Lösungsvorschläge, „Eselsbrücken“ und Merkschemata sollen auch lernschwächeren Auszubildenden die Verinnerlichung wichtiger Sachverhalte ermöglichen. 

Mit „Prüfung Verkäufer/Verkäuferin? Aber hallo!“ kann die Prüfungsvorbereitung nach der alten und neuen Prüfungsordnung erfolgen, da der derzeit aktuellste Rechtsstand gemäß neuer Verordnung über die Berufsausbildung zum Verkäufer bzw. zur Verkäuferin, die seit dem 1. August 2017 gilt, eingearbeitet wurde.